Wie kann eine Transformationsstrategie für eine CO2-neutrale Industrie entwickelt werden?

Transformationsstrategien für eine CO2-neutrale Industrie: Use-Case Keramik Veröffentlicht in Keramische Zeitschrift, 73. Jahrgang, 1 | 2021, S. 25-31 & Interceram, 70th Volume, 2 | 2021, S. 34-39

Die energie- und emissionsintensive Keramikindustrie steht in der Energiewende vor besonderen Herausforderungen und rückt zunehmend in den Fokus entsprechender Forschungsarbeiten. Neben technischen Treibhausgas(THG-)verminderungsoptionen wird die Methodik zur Entwicklung einer unternehmensspezifischen THG Verminderungsstrategie sowie unterstützende Analyseschritte vorgestellt, die im Rahmen mehrerer Forschungs- und Industrieprojekte entstanden sind. Die Methodik umfasst fünf wesentliche, aufeinander folgende Arbeitsschritte. Die Umsetzung der THG-Verminderungsstrategie erfordert einerseits den geeigneten politischen Rahmen, anderseits das tatkräftige Handeln von Akteuren der Keramikindustrie.

Die übergeordneten politischen Ziele für eine nahezu vollständige Dekarbonisierung der deutschen Industrie können nur erreicht werden, wenn es jedem einzelnen Unternehmen gelingt, die Treibhausgasemissionen nahezu gänzlich zu reduzieren oder in speziellen Ausnahmefällen zu kompensieren [1], [2], [3]. Die Erarbeitung und die kontinuierliche Umsetzung einer Dekarbonisierungsstrategie unterstützt die langfristige Transformation eines einzelnen Unternehmens und seiner Standorte, um die gesteckten Ziele in einer vorgegebenen Handlungsabfolge zu erreichen [4], [5]. Hier besteht die Herausforderung darin, eine kosteneffiziente Kombination aus den richtigen, sowohl technischen als auch organisatorischen, THG‑Verminderungsmaßnahmen zu definieren [4], [5].

Die von der FfE in zahlreichen Projekten mit unterschiedlichen Industriepartnern entwickelten Methoden, vereinfachen die Entwicklung einer Transformationsstrategie (siehe Zusammenstellung in /FFE 76 20/). Insgesamt lässt sich die Strategieentwicklung in fünf Hauptschritte unterteilen, welche Abbildung 1 visualisiert.

 

Kernelemente zur Entwicklung einer Dekarbonisierungsstrategie

Abbildung 1: Kernelemente zur Entwicklung einer Dekarbonisierungsstrategie

 

Abbildung 2 zeigt einen beispielhaft visualisierten technologischen Transformationspfad eines Unternehmens, der in Schritt 4 gemeinsam mit den Unternehmen erarbeitet wird.

 

Beispielhafter technologischer Transformationspfad hin zur Dekarbonisierung

Abbildung 2: Beispielhafter technologischer Transformationspfad hin zur Dekarbonisierung

 

Weitere Informationen:

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.