Power-to-X (PtX) – Synthetische Brennstoffe im Energiesystem: Fokus Industrie

Vortrag im Rahmen des Intelligent Energy Forum 2018 zum Thema Energiespeicher und Energieeffizienz in der Industrie, 10. - 11. Oktober 2018 in Potsdam

Bild von der Konferenz in Potsdam

Die seit geraumer Zeit zu beobachtenden starken Schwankungen bei den Energiepreisen sowie Unsicherheit in Bezug auf die Netzstabilität wirken sich sowohl auf die Industrie als auch auf Energieunternehmen aus. Wie sich die Unternehmen künftig auf diese Herausforderungen vorbereiten können und sich gleichzeitig die Energieeffizienz verbessern lässt, war Kernthema der Konferenz. Das Forum "Energiespeicher und Energieeffizienz für die Industrie" bot eine Vielzahl von industriellen Praxisberichten und die Möglichkeit, sich mit Experten zu Entwicklungen und Lösungsansätzen auszutauschen (Quelle: T.A. Cook).

Im Rahmen des Intelligent Energy Forum 2018 hielt Tobias Hübner den Vortrag "Synthetische Brennstoffe im Energiesystem mit Fokus auf Industrieanwendungen". In dieser Präsentation sind u.a. folgende Punkte beinhaltet:

Teil 1: Bedeutung synthetischer Brennstoffe im Energiesystem – Zeithorizont 2050

  • der Einsatz ist abhängig vom Klimaschutzambitionsniveau
  • sektorenspezifische Betrachtung
  • Import/Inländische Produktion synthetischer Brennstoffe

Teil 2: Synthetische Brennstoffe in Industrieprozessen

  • Primärproduktion von Stahl
  • Produktion chemischer Produkte

Im Rahmen verschiedener Projekte werden an der FfE weitere Schwerpunkte zum Thema synthetische Brennstoffe von Tobias Hübner untersucht.

  • vollständige Potenzial- und Kostenerhebung synthetischer Brennstoffe für die energie- und emissionsintensivsten Prozesse in der Industrie unter Berücksichtigung technischer, wirtschaftlicher und praktischer Restriktionen und Dekarbonisierungspotenzialen, die durch die Elektrifizierung von Prozessen entfallen
  • Transportinfrastruktur – Gasnetz nutzen oder Wasserstoffinfrastruktur aufbauen
  • kurzfristige und saisonale Flexibilität in der Industrie durch synthetische Brennstoffe
  • prozessspezifische Untersuchungen zur Potenzialerhebung
  • zusätzliche Belastung für die Stromnetzinfrastruktur durch SynFuels
  • zusätzlicher Ausbau der EE-Erzeugung durch Synfuels
  • Veränderung der Eigenerzeugung durch den Einsatz synthetischer Brennstoffe für die Prozesswärme

Auf dem Intelligent Energy Forum wurden zudem weitere Forschungsarbeiten zu ausgewählten Themengebieten präsentiert:

  • Mit welchen Speicher-Technologien kann man in naher Zukunft rechnen?
  • effiziente Energienutzung durch Flexibilisierung der Lasten und Einsatz von Energiespeichern
  • rechtliche Rahmenbedingungen beim Einsatz von Energiespeichern
  • energetisch und wirtschaftlich optimierte Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (KWK)
  • Einflüsse der Digitalisierung auf die Energieeffizienz in der Produktion
  • gesetzliche Auflagen (ISO 50001), EU: Energy Efficiency Directive

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden