Heat Dispatch Centre – Symbiosis of heat generation units to reach cost efficient low emission heat supply

Präsentation und Veröffentlichung auf der 4th International Conference on Smart Energy Systems and 4th Generation District Heating am 14.11.2018 in Aalborg (Dänemark)

Das Konzept der "Wärme-Dispatch-Zentrale" wurde vor internationalem Publikum aus der Forschung präsentiert. (siehe auch Vorstellung des Konzepts auf einem Workshop für Fachpublikum).

Details zur Verschaltung der Komponenten sowie zu den Betriebszuständen von Erzeugern und Speichern, abhängig von der betrachteten Jahreszeit, sind in dem im Januar erscheinenden Paper sowie der zugehörigen Machbarkeitsstudie genauer erläutert. Die Reihenschaltung der verschiedenen Wärmeerzeuger und -verbraucher ist schematisch in Abbildung 1 dargestellt.

Grafik

Abbildung 1: Reihenschaltung von Wärmeverbrauchern und -erzeugern in der Wärme-Dispatch-Zentrale

Für die Präsentation erhielt Britta Kleinertz den "Best Presentation Award" in der Kategorie der Jungwissenschaftler.

Weitere Informationen:

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden