Anwendungsseitige Merit-Order für synthetische Brennstoffe im deutschen Energiesystem

Die Analyse energie- und klimapolitischer Szenarien zeigt, dass bei hohem Klimaschutzambitionsniveau bis zum Jahr 2050 mit einem massiven Einsatz synthetischer Brennstoffe zu rechnen ist. In diesem Zusammenhang birgt der Einsatz synthetischer Brennstoffe jedoch die Gefahr, Ineffizienzen im Energiesystem zu verursachen, da diese eingesetzt werden könnten, obwohl kostengünstigere und -effizientere Alternativmaßnahmen verfügbar sind.

Derzeit ausgewiesene THG-Verminderungskostenkurven fokussieren sich meist nicht auf die Anwendung synthetischer Brennstoffe, demgemäß ist in dieser Hinsicht ein niedriger Detailgrad vorhanden. Da der SynFuels-Einsatz oftmals nicht die effizienteste Option zur Defossilisierung des Energiesystems ist, müssen erneuerbare Alternativmaßnahmen in den Entscheidungsprozess miteinbezogen werden. Durch die Betrachtung von Opportunitäten wird hervorgehoben, welche SynFuel‑Maßnahmen in welchen Anwendungen hinsichtlich der THG-Verminderung notwendig sind und welche Bereiche bereits kosteneffizienter durch erneuerbare Alternativmaßnahmen defossilisiert werden können.

Zur Analyse des synthetischen Brennstoffeinsatzes werden sektorenübergreifende statische Merit‑Order-Kurven für Stützjahre in zehnjährigem Turnus ab dem Basisjahr 2020 bis 2050 erstellt. Es werden zwei Untersuchungen durchgeführt. Zum einen wird der synthetische Brennstoffeinsatz in einer Merit‑Order fossilen Alternativen gegenübergestellt. Zum anderen werden, falls möglich, erneuerbare Alternativen identifiziert und mit dem synthetischen Brennstoffeinsatz in einer Differenzbetrachtung verglichen.

Um die Methodik der Visualisierung zu verdeutlichen, ist in Abbildung 1 beispielhaft die anwendungsseitige Merit Order der Elektrifizierung dargestellt.

 

Grafik 1

Abbildung 1: Beispielhafte Darstellung der anwendungsseitigen Merit Order der Elektrifizierung

Die vollständige Publikation ist ab 03. Mai auf der Website verfügbar.

Weitere Informationen:

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.