Lösungsoptionen für ein defossilisiertes Energiesystem

Vortrag bei der Roche Diagnostics GmbH am 19.11.2019 in Penzberg bei München

Für ein defossilisiertes Energiesystem ist ein massiver Ausbau erneuerbarer Energien wie Photovoltaik- und Windenergieanalgen im Umwandlungssektor erforderlich, um sowohl emissionsfreien Strom als auch klimaneutrale synthetische Brennstoffe bereitzustellen.

In den Endenergiesektoren Industrie, Verkehr, Private Haushalte und GHD bieten sich verschiedene Lösungsoptionen zur THG-Verminderung an (vgl. Abbildung 1).

Auswahl von Lösungsoptionen a

Abbildung 1: Auswahl von Lösungsoptionen in den Endenergiesektoren zur THG-Verminderung mit Beispielen und einer qualitativen Einordnung

Diese Themen sind Inhalt des Vortrags, der im Rahmen eines Workshops zur Energie- und THG-Verminderung bei der Roche Diagnostics GmbH präsentiert wurde. Die in der Präsentation vorgestellten Forschungsergebnisse stammen überwiegend aus dem Projekt Dynamis.

Weitere Informationen:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.