Wärmewende in München 2040: Erreichung der Klimaziele ist eine große Herausforderung

Veröffentlichung in der BWK – Das Energie-Fachmagazin, Ausgabe 3/2019

Im Rahmen der Studie „Wärmewende München 2040“ hat die FfE untersucht, wie das Ziel, die wärmebedingten CO2-Emissionen (Raumwärme und Warmwasser) des Münchner Wohngebäudebestands bis 2040 um 70 % gegenüber 2014 zu reduzieren, erreicht werden kann.

In dem Artikel sind die wichtigsten Erkenntnisse aus der Studie kurz dargestellt und visuell aufbereitet (siehe Abbildung 1).

CO2 Emissionen der Münchner Wohngebäude im Jahr 2014

Abbildung 1: CO2-Emissionen der Münchner Wohngebäude im Jahr 2014 und Reduktion bis 2040 in den drei Szenarien

 

 

Weitere Informationen:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.