Demand Side Management Bayern

Im Pilotprojekt wurden Standards zur Erschließung von Demand Side Management (DSM) Potenzialen in Unternehmen entwickelt, die zu einer besseren Marktentwicklung von DSM in Bayern und Deutschland beitragen können.

Die Forschungsgesellschaft für Energiewirtschaft mbH (FfE) unterstützte dabei die Deutsche Energie-Agentur (dena) als wissenschaftlicher Partner. In der wissenschaftlichen Begleitforschung wurden die Lastflexibilisierungspotenziale unterschiedlicher Branchen bewertet und finanzielle, organisatorische und rechtliche Aspekte bei der Erschließung von DSM-Potenzialen identifiziert. Es wurden branchenspezifische Standards betrachtet und darauf aufbauend spezifische Handlungsempfehlungen erarbeitet. Für die Bearbeitung wurden umfangreiche Daten der FfE, öffentlich zugängliche Studien sowie neu erhobene Daten der dena aus dem laufenden Projekt genutzt.


Hier gelangen Sie zur Projekthomepage:


Weitere Projekte im Bereich Demand Response:


Veröffentlichungen zum Thema:

 

Projektlaufzeit:  April 2014 – März 2016  

Projektpartner:

 

 

dena logo 140x80 logo 330x90
     
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden