Aggregatoren in Deutschland und deren Einschätzung der Anforderungsprofile

Die FfE untersuchte im Rahmen des Kopernikus-Projektes SynErgie zusammen mit DIW und Wuppertal Institut die Rolle der Aggregatoren bei der Vermarktung industrieller Flexibilität.

Ausgangspunkt war zunächst eine Marktübersicht über aktive Aggregatoren in Deutschland. Auf Basis eigener Recherchen wurden zunächst Informationen zu Unternehmensdaten, Mitgliedschaften und Projekten sowie zu Produkten und Leistungsangebot gesammelt und in Steckbriefen aufbereitet. Diese wurden dann durch die Aggregatoren validiert und ergänzt.

Um die Rolle der Aggregatoren zu analysieren, wurden zusätzlich Interviews mit vier Aggregatoren durchgeführt: Entelios, REstore, Next KraftwerkenatGAS und BayWa r.e. CLENS. Die FfE untersuchte hierbei insbesondere die Relevanz der Anforderungsprofile aus Aggregatoren-Sicht.

Die Steckbriefe finden Sie rechts im Downloadbereich.

Falls Sie aktuellere Informationen für uns haben, können Sie sich jederzeit gerne bei uns melden. Wir aktualisieren die Daten dann entsprechend.

Weitere Informationen:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden