Veröffentlichung der Kurzstudie "Grüne Fernwärme – Potenziale, Kosten und Umsetzung"

Im Auftrag des BDEW - Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft hat die FfE gemeinsam mit dem Hamburg Institut eine Kurzstudie zur Entwicklung der Fernwärme in Deutschland verfasst.

In der Studie wurde durch die FfE untersucht, welche technischen Maßnahmen zur Realisierung einer zukunftsfähigen Fernwärmeversorgung notwendig sind. Neben einer Analyse systemischer Studien auf die zukünftige Rolle der Fernwärme (siehe beispielhaft Abbildung 1), wurden sowohl für Dekarbonisierungsmaßnahmen zur Einbindung klimaneutraler Wärmequellen als auch für Transformationsmaßnahmen Technologiestreckbriefe erstellt.

Weiterhin wurde ein Vorgehen zur effizienten Entwicklung eines optimalen Transformationspfades für die Wärmeversorgung erarbeitet.

Anteil klimaneutraler Waermequellen

Abbildung 1: Beispiel zur Darstellung der Bandbreite möglicher Entwicklungen, hier am Anteil klimaneutraler Wärmequellen in der Fernwärme für ausgewählte Studien

 

Weitere Informationen:

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.