Serafin von Roon wurde in den Stiftungsrat der Tyczka Energiestiftung berufen
Serafin von Roon wurde in den Stiftungsrat der Tyczka Energiestiftung berufen. Zweck der Stiftung ist die Förderung

  • der Forschung auf den Gebieten der Energiegewinnung, Energietechnik- und -anwendung
  • der Entwicklung einer umweltschonenden Energieversorgung
  • sinnvoller Maßnahmen zum Schutze der Umwelt
  • der Forschung auf dem Gebiet der Industriegase jedweder Art.
Serafin von Roon wird mit seiner Expertise die Stiftung bei der Auswahl von Forschungsprojekten und des jährlichen Preisträgers unterstützen.
 
 Gruppenfoto 1
 
Foto:  Stiftungsrat, Vorstand und Gäste bei der 21. Sitzung des Stiftungsrates der Tyczka Energie Stiftung bei der Berufung von Serafin von Roon in den Stiftungsrat
(hinten v.l.n.r. Armin Geiß, Dr. Günter von Au, Prof. Dr.-Ing. Tobias Zschunke, Dr. Frank Götzelmann, Prof. Dr.-Ing. Harald Klein, Ralf Bursch
vorne v.ln.r. Sieglinde Tyczka, Dr. Hans-Wolfgang Tyczka, Dr.-Ing. Serafin von Roon, Frederick Tyczka-Christoph)
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden