"Stillstand ist Rückschritt" - GEE Expertenworkshop an der FfE

Gleich einen Tag nach dem Workshop des Student-Chapters der Gesellschaft für Energiewissenschaft und Energiepolitik e. V. (GEE) fand am 19. Juli 2019 der GEE-Expertenworkshop, der in diesem Jahr unter dem Motto "Stillstand ist Rückschritt – Neue, alte Herausforderungen der Energiewende und mögliche Lösungsansätze" statt.

Sechs Experten aus Wissenschaft und Industrie stellten ihre Standpunkte im Rahmen von Vorträgen vor und diskutierten anschließend in einer etwas anderen Podiumsdiskussion im FfE-Biergarten.

 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Expertenworkshops

Foto: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des GEE-Expertenworkshops an der FfE

 

Nach einer kurzen Begrüßung durch Prof. Dr. Aaron Praktiknjo, Vorstandsvorsitzender der GEE und Juniorprofessor für Energieressourcen- und Innovationsökonomik an der RWTH Aachen und Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Mauch, Geschäftsführer der Forschungsstelle für Energiewirtschaft e. V. starteten die Vorträge:

  • Einstieg in den Ausstieg – 30 Jahre danach
    Dr. Ing. Manfred Härter, Prognoseforum GmbH
  • Sektorenkopplung – systemisch gedacht
    Dr. Erik Riedel, Leiter Umfeldanalyse Amprion GmbH
  • Möglichkeiten und Grenzen der Energiesystemanalyse
    Dr. Christoph Pellinger, Leiter strategische Projektplanung der Forschungsstelle für Energiewirtschaft e. V.
  • Energiesystemanalyse und die Planung der Energiewende bei den Stadtwerken Rosenheim - Energie, CO2 und Betriebswirtschaft
    Dr. Götz Brühl, Geschäftsführer der Stadtwerke Rosenheim
  • Plädoyer für eine entspannte Energiewende
    Dr. Richard Kiefer, Energiesystemforscher innogy SE
  • Über Grenzen denken – Thesen zur Gestaltung des klimapolitischen Transformationsprozesses
    Prof. Dr. Dieter Oesterwind, Hochschule Düsseldorf

Podiumsdiskussion im Biergarten

Foto: Podiumsdiskussion einmal anders: Sehr lebhafte Diskussion vor allem über das Thema Akzeptanz bei sommerlichen Temperaturen im gemütlichen FfE-Biergarten

 

Weitere Informationen:

 

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden