Wirtschaftskammer Vorarlberg: Energieeffizienz: Strom für 4.500 Haushalte eingespart

Das Energieeffizienz-Netzwerk Vorarlberg zieht mit der Umsetzung von insgesamt 196 Energieeinsparmaßnahmen nach drei Jahren eine herausragende Bilanz.

"Zum Start des zweiten derartigen Netzwerks in ganz Österreich einigten sich die 12 teilnehmenden Unternehmen 2015 auf ein Effizienzziel von sieben Prozent. Damit einhergehen sollte eine gemeinsame CO2-Einsparung von acht Prozent. Fachlich unterstützt von der Vorarlberger Kraftwerke AG (VKW) und der Wirtschaftskammer Vorarlberg und wissenschaftlich begleitet von der Forschungsgesellschaft für Energiewirtschaft mbH (FfE) in München, arbeiteten die Projektteilnehmer intensiv daran, die gesteckten Ziele zu erreichen. Das Konzept, das dabei angewandt wurde, ist jenes des „Lernendes Energieeffizienz-Netzwerks“. Dabei geht es darum, dass die Teilnehmer im Laufe der dreijährigen, gemeinsamen Projektarbeit voneinander lernen und profitieren [...]"

Zum vollständigen Artikel:

Mag. Herbert Motter: Energieeffizienz: Strom für 4.500 Haushalte eingespart

Weitere Informationen:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden